Foto: Claudia Fry

Gesetze

Spahns PpSG: Krankenhäuser in Baden-Württemberg befürchten Verluste

Spahns Trick beim Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes: Er streicht den Pflegezuschlag. "Diese beabsichtigte Pflegereform könnte die Krankenhäuser im Land demzufolge über 20 Millionen Euro kosten“, erklärt Detlef Piepenburg (Foto), der Vorstandsvorsitzende der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG), zum PpSG-Entwurf.

Noch kein REPORTER?
Abo abschließen und direkt weiterlesen!

sgp REPORT ist das zentrale Informationspaket für das TOP-Management der Sozial-, Gesundheits- und Pflegewirtschaft und liefert Ihnen die wesentlichen Informationen über die aktuellen Entwicklungen im Finanz-, Immobilien- und Pflegemarkt. Damit setzt sgp REPORT den Wissensstandard für die führenden Akteure in der Branche.

Jetzt Abo abschließen

Jetzt Informationsvorsprung sichern!sgp REPORT-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen sgp REPORT-Newsletter!