Foto: 
					

Pflegepolitik

Ausbau von Pflegeplätzen in Bayern: Landesamt zahlt erste Gelder in Millionenhöhe

Den Titel "PflegesoNahFöR" (Förderung der pflegerischen Versorgung im sozialen Nahraum) trägt das neue Investitionskostenförderprogramm zum Ausbau von Pflegeplätzen in Bayern. Sein Ziel ist es, pro Jahr 1.000 neue Pflegeplätze zu schaffen. Mehr als 9,2 Mio. Euro an Fördergeldern sind bereits bewilligt worden, gibt das bayerische Gesundheitsministerium jetzt bekannt.

Noch kein REPORTER?
Abo abschließen und direkt weiterlesen!

sgp REPORT ist das zentrale Informationspaket für das TOP-Management der Sozial-, Gesundheits- und Pflegewirtschaft und liefert Ihnen die wesentlichen Informationen über die aktuellen Entwicklungen im Finanz-, Immobilien- und Pflegemarkt. Damit setzt sgp REPORT den Wissensstandard für die führenden Akteure in der Branche.

Jetzt Abo abschließen