Foto: Copyright: v v g - koeln

Betreuungswirtschaft

BBD fordert: Bessere Bedingungen für zeitintensive Betreuung in Pflegehaushalten

Der Geschäftsführer des Bundesverbands der Betreuungsdienste (BBD), Thomas Eisenreich, fordert in einem in Kürze im sgpREPORT erscheinenden Gastbeitrag, beim Thema prekärer Beschäftigungsverhältnisse von selbstorganisierten osteuropäischen Betreuungskräften in deutschen Pflegehaushalten nicht länger wegzusehen. Der Verband fordert den Ausbau verlässlicher Versorgungsstrukturen mit nach SGB XI zugelassenen Betreuungsdiensten. Hierzu müssten Pflegekassen aber Hürden im Zulassungsverfahren endlich abbauen.

Noch kein REPORTER?
Abo abschließen und direkt weiterlesen!

sgp REPORT ist das zentrale Informationspaket für das TOP-Management der Sozial-, Gesundheits- und Pflegewirtschaft und liefert Ihnen die wesentlichen Informationen über die aktuellen Entwicklungen im Finanz-, Immobilien- und Pflegemarkt. Damit setzt sgp REPORT den Wissensstandard für die führenden Akteure in der Branche.

Jetzt Abo abschließen