Foto: M.Iden

Pflegewirtschaft

Finanzierung steigender Pflegekosten: AGVP schlägt ,,Mix der Vernunft“ vor

Die Finanzierung der Altenpflege stößt an ihre Grenzen. Die Pflegekosten steigen zum Teil dramatisch an. Als Lösung schlägt der Arbeitgeberverband Pflege (AGVP) einen „Mix der Vernunft“ vor: Pflegebedürftige und Angehörige sollen nicht weiter überbelastet werden, die Pflegeversicherung aber auch nicht zur Vollkaskoversicherung umgestaltet werden. Vielmehr sei auch eine teilweise Steuerfinanzierung zu überdenken. Außerdem müssten Pflegeunternehmen auch künftig Geld verdienen und Gewinne machen können.

Noch kein REPORTER?
Abo abschließen und direkt weiterlesen!

sgp REPORT ist das zentrale Informationspaket für das TOP-Management der Sozial-, Gesundheits- und Pflegewirtschaft und liefert Ihnen die wesentlichen Informationen über die aktuellen Entwicklungen im Finanz-, Immobilien- und Pflegemarkt. Damit setzt sgp REPORT den Wissensstandard für die führenden Akteure in der Branche.

Jetzt Abo abschließen