Foto: Katrin Denkewitz

Pflegeimmobilien

Hannover braucht weitere 2400 Pflegeheimplätze bis 2040

Die Versorgungslage mit stationären Pflegeplätzen ist in Hannover deutlich besser als in anderen deutschen Großstädten. Dies ergab eine Auswertung der Pflegeheim-Beratung TERRANUS. Dennoch sei in den nächsten 20 Jahren ein weiterer Zubau nötig, meint Geschäftsführer Markus Bienentreu (Foto). Das sei aber machbar. Hier im Volltext mehr zu der Bedarfsprognose "Hannover".

Noch kein REPORTER?
Abo abschließen und direkt weiterlesen!

sgp REPORT ist das zentrale Informationspaket für das TOP-Management der Sozial-, Gesundheits- und Pflegewirtschaft und liefert Ihnen die wesentlichen Informationen über die aktuellen Entwicklungen im Finanz-, Immobilien- und Pflegemarkt. Damit setzt sgp REPORT den Wissensstandard für die führenden Akteure in der Branche.

Jetzt Abo abschließen