Foto: Kai Klose. Foto: Julia Imhoff

Pflegepolitik

Hessen: Nachbarschaftshilfe für Pflegebedürftige bis Jahresende abrechenbar

Weil viele pflegebedürftige Menschen in der Corona-Krise mehr Hilfe bei Alltagsangelegenheiten bräuchten, ändert Hessen die Pflegeunterstützungsverordnung. Dies ermöglicht ehrenamtlichen Nachbarschaftshelfern, bis zum Jahresende sogenannte Dienstleistungen bis zur Haustür bei Pflegekassen abzurechnen.

Noch kein REPORTER?
Abo abschließen und direkt weiterlesen!

sgp REPORT ist das zentrale Informationspaket für das TOP-Management der Sozial-, Gesundheits- und Pflegewirtschaft und liefert Ihnen die wesentlichen Informationen über die aktuellen Entwicklungen im Finanz-, Immobilien- und Pflegemarkt. Damit setzt sgp REPORT den Wissensstandard für die führenden Akteure in der Branche.

Jetzt Abo abschließen